Rottenburg, Loreley, Dresden

Schreibe einen Kommentar
Allgemein

Die Open Air Tour 2016 ist vorbei. Wir haben 20 wunderbare Shows in traumhaften Locations mit einem stets gutgelaunten, euphorischen, textsicheren und lautstarken Publikum gespielt. Wetterbedingt musste nur eine Show abgesagt werden und die letzte Show in Dresden wurde zwar von starkem Dauerregen begleitet, dennoch hat das Publikum knallhart durchgehalten und sich die Laune nicht vermiesen lassen. Die gute Laune und der Teamgeist innerhalb der kompletten Reisegruppe PUR 😉 hat offensichtlich auch das Publikum (nicht nur in Dresden) gesehen und gespürt. Tausend Dank an die beste Crew der Welt !! Hier noch ein paar Eindrücke der vergangenen 3 Shows. Für 2016 ist noch eine Show geplant…am 26. November sind wir in Ischgl zur Eröffnung der Ski-Saison.

Eckernförde/Heidenheim

Schreibe einen Kommentar
Allgemein

Wieder ein Wahnsinns Wochenende mit 2 Open-Air Shows in Eckernförde und Heidenheim.
Konzertvorbereitung mal anders…Hafenrundfahrt in Eckernförde, anschließend Heinz Rudolf Kunze mit seiner großartigen Band, das Wetter hat auch später bei unserer Show gut mitgemacht und wir durften über der sowieso schon beeindruckenden Kulisse noch einen Regenbogen über dem Publikum sehen…am nächsten Tag Rückflug von Hamburg nach Stuttgart mit einstündiger Verspätung nachdem der Captain beim Außencheck einen Riss im Reifen bemerkt hatte und der nun gewechselt werden musste…Da sind wir mal froh, daß er das VOR dem Abflug bemerkt hat !
Ab nach Heidenheim, tolles Open-Air Gelände, super Stimmung, super Show. Heimfahrt. Glückliche Zuschauer, glückliche Band 🙂

Eyrichshof, Ludwigsburg, Weinheim, CH-Flumserberg

Kommentare 1
Allgemein

 

Ein paar optische Eindrücke der vergangenen Tage…Wir haben mal wieder einige Zeit auf der Straße verbracht…u.a. auch für eine Fahrt in die schöne Schweiz und wieder zurück. So ganz ohne Konzert…was wir natürlich vorher nicht wissen konnten. Da sich das Wetter aber leider nicht bessern wollte und Dauerregen mit heftigen Windböen und Hagel angesagt war, sagte der Veranstalter unseren Auftritt ab und wir fuhren wieder nach Hause, nachdem wir 30 min. auf einem Rastplatz -20 km vor dem Ziel- auf eine endgültige Zu- oder Absage gewartet hatten.

Die Tage zuvor durften wir in ziemlich schönen Backstagebereichen und Garderoben verbringen. Eyrichshof, Ludwigsburg und Weinheim…alle 3 Shows waren ausverkauft und die Stimmung entsprechend gut. Wir kommen uns fast schon vor, als würden wir eine Schlössertour spielen…an den Gedanken könnte man sich auch glatt gewöhnen 🙂