Teamplayer-Coaching

Idee und Inhalte

Das persönliche Zusammenspiel einzelner Charaktere und deren Wirkung im Bandkontext bzw. als Orchestermusiker hat mich schon immer mehr fasziniert, als das virtuose Solospiel eines Einzelnen.

Die Frage, warum dieses „Miteinander“ manchmal sehr gut funktioniert, manchmal weniger oder auch gar nicht, ist pauschal natürlich nicht zu beantworten.

Musikmachen vereint eben viele Ansätze und Bereiche, die individuell gestaltbar und nicht wertbar und miteinander vergleichbar sind.

Somit gibt es grundsätzlich nicht “richtig” oder “falsch”.

Musik ist ein Kommunikationsmittel und wir können über diesen kreativen Weg gemeinsam lernen, (musikalisch) zueinander zu finden und somit eine gesunde Basis schaffen, um gerne miteinander zu “kommunizieren” und bessere Leistungen abzurufen.

In meinen Teamplayer Workshops arbeiten wir daran, unser Verhalten und unsere Wirkung bewusst wahrzunehmen.

Wir beschäftigen uns mit Erwartungshaltungen, Gruppendynamik und Selbstwirksamkeit.
Ein mental starkes und bewusstes Team zu bilden, aus verantwortungsvollen Einzelspielern, das soll das langfristige Ziel sein. Das Thema Eigenverantwortung spielt hier eine sehr große Rolle.

Weitere Themen:

  • Wie kann ich mich mental auf Vorspiele, Konzerte und Studioaufnahmen vorbereiten?
  • Wie kann ich meinen Zeitplan effektiver gestalten?
  • Wie kann ich lernen mir selbst und meinen Mitmusikern zuzuhören?
  • Wie klinge ich? Unabhängig von der Beschaffenheit meines Instruments?
  • Wie kann ich mit Nervosität und Lampenfieber umgehen?

Praktische Umsetzung:

Das Konzept und auch die Dauer meiner Seminare/Workshops sind flexibel und individuell gestaltbar und nicht nur auf Musiker adaptierbar.
Erfahrungsgemäß machen Gruppen bis zu ca. 15 Personen Sinn, die Spaß daran haben sich über diesen kreativen Weg motivieren und stärken zu lassen.
Musikalische Fähigkeiten, z.B. das Spielen eines Instruments, sind zwar von Vorteil, aber nicht zwingend notwendig.

Für Drummer und Bassisten werde ich auf Wunsch und in Zusammenarbeit mit den folgenden Bassisten Kurse anbieten.
Wer sich als Drummer oder Bassist eine gewisse Zeit mit sich selbst und den jeweiligen Übungen an seinem Instrument beschäftigt hat, kann hierbei lernen, wie man mit seinem Partner arbeitet und lernt, eine solide Grundlage für das gesamte Team, also die Band/das Orchester zu bilden.
Auch hier wird miteinander und intensiv an den verantwortungsvollen Aufgaben der Rhythmusgruppe gearbeitet.

  • Markus „Kanzler“ Kössler (Die Fantastischen Vier)
  • Rolf Kersting (Peter Schilling, The Voice of Germany Kids, Turntable Rocker, Studio Produktionen mit PUR, Wolle Kriwanek)

Kontakt:

info@frankdapper.de
www.facebook.com/frankdapper.teamplayer

Frank Dapper hat bisher live gearbeitet mit PUR, Chaka Khan, Udo Jürgens, Ken Hensley (Uriah Heep), Uwe Ochsenknecht Cassandra Steen, Peter Schilling, Stage Entertainment Musicals „MammaMia“, „We will rock you“, „Tanz der Vampire“ und „Rebecca“ in Stuttgart uvm. TV Shows mit PUR, Tom Jones bei und Phil Collins. Etliche Galas, Firmen-Events, Präsentationen für Mercedes-Benz, VW, Audi, Porsche etc…